medizinische
Atemschutzmasken

Unsere ​Allgemeinen Geschäftsbedingungen​

Einverständnis zur Datenverarbeitung

Zur einfachen Zahlungsabwicklung für unsere Kunden setzen wir die im IZettle eingebunden Zahlungsanbieter wie Klarna, verschiedenen Kreditkarten und Paypal ein. Mit deren Nutzung erklären Sie sich einverstanden. Sie können hier unsere und deren Datenschutzerklärung und unsere Grundlagen der Datenverarbeitung einsehen.

Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

Für unsere Verträge zur Lieferung von unseren Atemschutzmasken FFP2 und FFP3 besteht, laut BGB § 312g, Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, nicht.

Für noch versiegelte Ware finden Sie hier unser Muster-Widerrufsformular zum drucken. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss, soweit nichts anderes bestimmt ist.

Im Falle des Widerrufs sind die empfangenen Leistungen unverzüglich zurückzugewähren. Bestimmt das Gesetz eine Höchstfrist für die Rückgewähr, so beginnt diese für den Unternehmer mit dem Zugang und für den Verbraucher mit der Abgabe der Widerrufserklärung. Ein Verbraucher wahrt diese Frist durch die von ihm bezahlte rechtzeitige versicherte Absendung der Waren zurück an das Unternehmen. Der Unternehmer trägt bei Widerruf die Gefahr der Rücksendung der Waren.

Eingeschränkte Kapazitäten und dessen Auswirkungen auf das Lieferverhältnis

Bei eingeschränkten Lieferkapazitäten, durch einen erhöhten medizinisch notwendigen Bedarf, behalten wir uns vor zum Schutz von verschieden Berufs und Risikogruppen, von der Bestellung zurückzutreten und Ihnen Ihr Geld selbstverständlich zu erstatten.

Haftungsausschluss - Anwendung unserer Produkte

Unsere Produkte sind ausschließlich für den europäischen Markt entworfen und bestimmt worden. Sie entsprechen den gesetzlichen Vorgaben der Europäischen Union (EU). Bei einer Verwendung unserer Produkte außerhalb der EU ist es Aufgabe des Verwenders, zu prüfen, ob unsere Produkte den jeweiligen nationalen Vorschriften im Einsatzland entsprechen. Alle angegebenen Empfehlungen zum Einsatz bzw. dem Einsatzbereich der Produkte wurden mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen gemacht. Alle technischen Information, die Zertifikate und mögliche Produktkontrollen, zu unserer angebotenen PSA / PPE wurden ebenfalls mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen gemacht. Sie entbinden aber den Anwender der PSA / PPE nicht von seiner persönlichen Pflicht zur sorgfältigen Prüfungen bei der Auswahl der geeigneten persönlichen Schutzausrüstung. Dazu müssen für den Träger der PSA / PPE den eigenen Anwendungszweck genau kennen und verstehen. Es muss Ihnen die Art und Konzentration der Kontaminieren, der Verschmutzung, die Schadstoffe oder die Art und die Intensität der Belastung bekannt sein. Zudem müssen die relevanten nationalen Vorschriften und Gesetze zum Einsatz persönlicher Schutzausrüstung berücksichtigt and angewendet werden. Vor der Anwendung der persönlichen Schutzausrüstung lesen Sie bitte sorgfältig die Gebrauchsanleitung durch. Die gesamten Informationen, auf dieser Internetseite ist stets unverbindlich und ersetzen keine persönliche Beratung. Sie wird von uns dynamisch bzw. kontinuierlich bearbeitet. Bei Fragen zu Anwendung, können Sie uns gerne anschreiben bzw. anrufen. Unser Webseite und druckfähigen Dokumente und Verlinkungen wurden von unserem Team mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden.

Externe Links

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte von Webseiten anderer Anbieter, die über diese Webseite über Verlinkungen erreichbar sind. Die Nematec GmbH & Co KG distanziert sich ausdrücklich von etwaigen rechts- und sittenwidrigen, im besonderen von rassistischen Inhalten auf bzw. über die Inhalte von verlinkte Webseiten und oder deren Weiterleitung.