medizinische
Atemschutzmasken

Impressum

NEMATEC Display Factory GmbH & Co. KG
Hauptstrasse 1, D-65462 Ginsheim

Vertreten durch:
Geschäftsführung und pers. Haftung:
NEMATEC Verwaltungs-GmbH,
vertreten durch Geschäftsführer Dipl. Ing. Frank Knapp

Kontakt:
Fon: 49 (0) 6144 938182
Fax: 49 (0) 6144 938184
E-Mail: info@nematecdisplay.de

Registereintragungen:
NEMATEC Display Factory GmbH & Co. KG
Registergericht: Darmstadt
Registernummer: HRA-Nr.: 53514

NEMATEC Verwaltungs-GmbH
Registergericht: Darmstadt
Registernummer: HRA-Nr. 55346

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE246193488

Fotografie, Webdesign & Webprogrammierung:
Felix Pratzner (https://fpj.de/)

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Dipl.Ing. Frank Knapp
Hauptstrasse 1, D-65462 Ginsheim

E-Mail kontakt@medizinische-atemschutzmaske.de
Internet: https://www.medizinische-atemschutzmaske.de/

Nutzungsbedingungen:

Diese Website wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt, doch kann keine Gewähr für die Richtigkeit und Genauigkeit der enthalten Informationen oder ein Anspruch auf Vollständigkeit gegeben werden. Zurzeit ändert sich sehr viel im politischen Krisenmanagement und in der Gesetzgebung und auch vieles muss erst noch erforscht und untersucht werden. Aktuellste Empfehlungen und Maßnahmen können Sie beim Robert-Koch Institut (RKI) oder bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erfahren.

Hinweise zur Anwendung unserer Produkte:

Bitte lesen Sie sich vor dem Gebrauch unserer Produkte alle beiliegenden Verpackungshinweise und Gebrauchsanleitungen durch. Falls Sie einen Beauftragten für Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen haben, fragen Sie diesen, ob das jeweilige Produkt für den von Ihnen gewünschten Einsatz die entsprechende nötige Schutzstufe und Schutzfunktionen bietet. Bitte lassen Sie beim Einsatz unserer Produkte die entsprechende Vorsicht walten und sich wenn möglich von geschultem Personal unterweisen. Jegliche noch so gute Schutzausrüstung schützt nicht, wenn sie falsch eingesetzt wird oder über ihre Belastungsgrenzen hinaus eingesetzt wird. Zudem müssen sie die relevanten nationalen Vorschriften und Gesetze zum Einsatz unserer Produkte beherzigen, da beispielsweise genutzte und dadurch potentiell kontaminierte Schutzausrüstung nach dem Abfallschlüssel EAK 180104 gemäß LAGA-Vollzugshilfe entsorgt werden muss. Eine andersweitige Entsorgung kann Sie und Andere kontaminieren . Bitte machen Sie sich mit den für Ihren Einsatzbereich geltenden nationalen Vorschriften und Gesetzen im Umgang mit Schutzausrüstung vertraut, lesen Sie die Verpackungshinweise und die Gebrauchsanleitung und lassen Sie sich von geschultem Personal unterrichten.

Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen

Für unsere Verträge zur Lieferung von unseren Atemschutzmasken FFP2 und FFP3 besteht, laut BGB § 312g, Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, nicht.

Für noch versiegelte Ware finden Sie hier unser Muster-Widerrufsformular zum drucken. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt mit Vertragsschluss, soweit nichts anderes bestimmt ist.

Im Falle des Widerrufs sind die empfangenen Leistungen unverzüglich zurückzugewähren. Bestimmt das Gesetz eine Höchstfrist für die Rückgewähr, so beginnt diese für den Unternehmer mit dem Zugang und für den Verbraucher mit der Abgabe der Widerrufserklärung. Ein Verbraucher wahrt diese Frist durch die von ihm bezahlte rechtzeitige versicherte Absendung der Waren zurück an das Unternehmen. Der Unternehmer trägt bei Widerruf die Gefahr der Rücksendung der Waren.