medizinische
Atemschutzmasken

Unterschiede zwischen FFP2 Atemschutzmasken zu FFP3 Atemschutzmasken

FFP3 NR Fish-Type Atemschutzmaske in der 20 Stück und 30 Stück Packung

Im Bild hier links ist eine sogenannte FFP3 Fish-Type Atemschutzmaske zu sehen. Rechts im Bild ist eine reguläre FFP3 Atemschutzmaske auf der Verpackung unseres Herstellers dargestellt. Selbstverständlich gibt es diese Bautypen bzw. Maskenform auch in der FFP2-Ausführung. Diese Masken sind auch diejenigen Masken, die Sie bei uns gerne kaufen können. Die Klasse der FFP2-Atemschutzmasken und FFP3-Atemschutzmasken sind demselben Standard, dem EN 149:2001+A1:2009, zugeordnet. Die 3 in FFP3 steht für eine höhere Schutzklasse der Atemschutzmasken. Das bedeutet die FFP3 Atemschutzmaske muss eine höhere Anforderungen an ihre Belastbarkeit erzielen und eine höhere Filterleistung darstellen bzw. sicher abbilden können. Diese Atemschutzmaskenprüfung wird mit umfangreichen Tests durchgeführt. Der Unterschied in den Anforderungen ist in der folgenden Tabelle übersichtlich aufgelistet:

Standard FFP2 FFP3
Zertifizierter Standard FFP2 (EN 149:2001+A1:2009) FFP3 (EN 149:2001+A1:2009)
Nötige Kennzeichnung Herstellerlogo CE-Kennzeichnung Erscheinungsjahr der Norm Filterbezeichnung (FFP2) Herstellerlogo CE-Kennzeichnung Erscheinungsjahr der Norm Filterbezeichnung (FFP3)
Weitere Anforderungen muss eine enganliegende Atemschutzmaske sein (Dichtsitzprüfung). Muss zwei Tragebänder haben, vorzugsweise Kopfbänder.
Dokumente die Hersteller und Anbieter auf Anfrage zur Verfügung stellen sollen Zertifizierung nach gültiger Norm EN 149-vom Hersteller ausgestellte Konformitätsbescheinigung, aus der hervorgeht, dass das Produkt alle Qualitätsprüfungen erfüllt Zertifizierung nach gültiger Norm EN 149-vom Hersteller ausgestellte Konformitätsbescheinigung, aus der hervorgeht, dass das Produkt alle Qualitätsprüfungen erfüllt

Da es sich um dieselbe Norm EN 149:2001+A1:2009 handelt, müssen die Atemschutzmasken um sich partikelfiltrierende bzw. halbfiltrierende FFP2 Maske oder partikelfiltrierende oder halbfiltrierende FFP3 Maske nennen zu dürfen auch dieselben Kennzeichnungen tragen. Die weiteren Anforderungen sind auch identisch und die Dokumente die Hersteller und Anbieter auf Anfrage zur Verfügung stellen müssen, sind auch identisch.

Das erreichbare Niveau in Tests die eine Atemschutzmaske der Klasse FFP3 standhalten muss sind jedoch wesentlich anspruchsvoller als das Niveau das einer FFP2 Atemschutzmaske standhalten muss. Die Testumgebungen sind dabei identisch, da es sich um denselben Atemschutzmasken Standard handelt.
Die Unterschiede im zu erfüllenden Niveau sind in folgender Tabelle ausgeschlüsselt und verständlich aufgelistet:

Anforderung FFP2 (EN 149:2001+A1:2009) FFP3 (EN 149:2001+A1:2009)
Minimale Effizienz ≥ 92 % ≥ 99 %
Test Wirkstoff NaCl und Paraffinöl NaCl und Paraffinöl
Durchflussmenge Paraffinöl Test 95 L/min über 3 Minuten maximale Durchlässigkeit 6 % 95 L/min über 3 Minuten maximale Durchlässigkeit 1 %
Durchflussmenge Natrium Chloride (NaCl) Test 95 L/min über 3 Minuten maximale Durchlässigkeit 6 % 95 L/min über 3 Minuten maximale Durchlässigkeit 1 %
Widerstand beim Einatmen - maximaler Widerstand in mbar bei 30 l/min 0,7, bei 95 l/min 2,4 bei 30 l/min 1,0, bei 95 l/min 3,0
Widerstand beim Ausatmen – maximaler Widerstand in mbar 160 l/min 3,0 160 l/min 3,0
CO2-Bereinigungsanforderung ≤ 1% ≤ 1%

Filtrierende bzw. partikelfiltrierende FFP2 wie auch die FFP3 Atemschutzmasken gibt es für den Verbraucher in verschiedenen Maskentypen bzw. Ausführungen der Atemschutzmaske. Sie gibt es als Masken mit und ohne einem Ausatemventil. Sie gibt es in der festen Halbschalenform oder in der flexible Bauform der partikelfiltrierenden Halbmasken-Bauart. Bei uns finden Sie ausschließlich die klassische Standardmaske in der regulären Form bzw. Bauart. Diese wird gerne auch als Kaffeefilter-Form bezeichnet. Weiterhin finden Sie in unserem Lieferprogramm die sehr bequeme Quer-Maske, die als Fish-Type oder Fisch-Typ bezeichnet wird! Bitte tragen Sie zum Schutz gegen Corona niemals Atemschutzmasken mit Ventil. Sie schützen sich hier zwar noch selber aber leider nicht mehr Ihre Umgebung. Zudem sind Ventile auch immer ein anfälliges Element in der Maske. Wir hoffen wir konnten Ihnen damit wertvolle Hinweise zum Unterschied zwischen den Schutzstufen der FFP2 und FFP3 Masken und des damit verbunden Standards der EN 149:2001+A1:2009 für Atemschutzmasken FFP2 und FFP3 Masken an die Hand geben.

FFP2 NR Regular-Type Atemschutzmaske in der 30 Stück Packung

Innenliegende Dichtlippe in der FFP3 Atemschutzmaske
Jetzt FFP2 oder FFP3 Atemschutzmasken bestellen