medizinische
Atemschutzmasken

Woran erkennt man eine gute Atemschutzmaske?

Gute medizinische Atemschutzmasken kann man ohne umfangreiche Prüfung nicht von schlechten Atemschutzmasken unterscheiden.

Hinweise, ob es sich um ein billiges Fabrikat handelt sind:

  • Die Atemschutzmaske sitzt locker
  • Die Atemschutzmaske ist leicht zu zerreißen
  • Die Atemschutzmaske deckt nicht Nase, Mund und Kinn schließend ab
  • Die Atemschutzmaske verrutscht leicht
  • Der Verkäufer kann keine Angaben über die Norm machen und diese sind auch nicht auf der Packung ersichtlich
  • Der Hersteller kann keine Angaben über die Ergebnisse der Prüfung machen
  • Die Masken und die Verpackung sind nicht korrekt beschriftet, beispielsweise eine fehlende CE Kennzeichnung
  • Der CE Kennzeichnung auf der Verpackung und auf der Maske kann kein Prüfinstitut (Notified Body) zugeordnet werden.
  • Geprüfte Atemschutzmasken und Verpackungen müssen korrekt beschriftet und CE zertifiziert sein. Die CE Kennzeichnung einer zertifizierte geprüften Atemschutzmaske kann auf der Website der Europäischen Union überprüft werden. Die Anleitung und mehr Informationen dazu finden Sie in unserem Abschnitt über Wie erkenne ich Nicht zertifizierte Atemschutzmasken?