medizinische
Atemschutzmasken

FFP2-Atemschutzmasken Made in Germany

Wir haben uns ganz bewusst für diese deutsche FFP2 Maske entschieden, denn die in Deutschland auf höchsten Niveau hergestellte FFP2 Maske, mir der Bezeichnung Atemious Pro, erfüllt ohne jede Frage die strengen CE Vorgaben der europäischen PSA Verordnung 2016/425 der FFP2 Baumusterprüfungs Richtlinien nach der Euro Prüfungsnorm der EN149:2001+A1:2009. Beachten Sie 5 wesentliche Punkte der Maske.

Eine FFP2 Atemschutzmaske aus solider deutscher Fertigung. Besonders zu erwähnen ist das diese Maske auch hier in Deutschland entwickelt wurde und nun auf dem höchstem Maskenstandard auch produziert wird.

Diese FFP2 Maske leistet somit einen effektiven Schutz vor festen und flüssigen Aerosolen gemäß der PSA Schutzausrüstung nach der EN 149:2001+A1:2009.

Die eigenen hohen Ansprüche des FFP2 Maskenherstellers, sowie das bekannte Prädikat Made in Germany bedeuten und bedingen eine kompromisslose FFP2 Produktqualität.

Die FFP2 Atemious Pro bietet in der FFP2 Schutzklasse nicht nur zuverlässige Sicherheit, diese deutsche FFP2 Maske hat auch einen hervorragenden Tragekomfort. Bei der FFP2 Atemschutzmaske Atemious Pro wurden höchsten Wert auf den Atemwiderstand gelegt.

Weiterhin lag ein besonders Augenmerk auf der Hautverträglichkeit dieser FFP2 Atemschutzmaske. Der Ohrzug wurde in besonders aufwändigen Versuchen und in Praxistests so entwickelt, das die Ohrenschlaufen für den Träger sehr angenehm sind aber auch im gleichen Atemzug die Schutzwirkung der Maske nicht abnimmt. Wir bekommen immer wieder Masken zugespielt, bei der wir mit bestem Wissen und Gewissen sagen dürfen, das diese zwar bequem zu tragen sind, aber eine Schutzwirkung nicht mehr nachvollziehbar erscheint. Alle unsere FFP2 Masken und im besonderen die deutsche Atemious Pro, stellen eine sichere Atemschutzmaske dar.

Sicher in der täglichen privaten Anwendung aber auch in der professionelle Alltagsanwendung in der Medizin, der Gesundheitspflege und der Industrie.

Die FFP2 Atemious Pro ist ohne jede Frage eine wirkliche Premium FFP2-Atemschutzmaske, die Ihnen einen hochwirksamen Eigen- und Fremdvirenschutz bietet.

Bei der Entwicklung der Atemious Pro FFP2 Atemschutzmaske wurde alles auf ein überdurch­schnittliche Filter­leistung hin ausgelegt, denn nicht nur in medizinischem Einsatzgebieten birgt eine unzureichende Filterleistung ein hohes Gesundheitsrisiko.

Die vermeintliche Sicherheit, die dem Träger durch eine Maske suggeriert wird, kann für den Träger der Atemschutzmaske fatale Folgen haben, wenn es sich am Ende bei der FFP2-Maske, um eine schlechte Atemschutzmasken Qualität handelt.

Die Filterleistung der Atemious Pro übertrifft nach den Prüfberichten, die geforderten Werte der FFP2 Normen problemlos.

Damit unter­scheidet sich diese Maske bzw. dieses deutsche Atemschutzmasken Qualitäts­produkt deutlich von der anonymen Massen­ware aus dem In- wie Ausland.

Unsere Atemious Pro FFP2 unterliegt den strengen Auflagen der Risikokategorie III der PSA-Verordnung.

Wobei die Abkürzung „PSA" für persönliche Schutzausrüstung steht. Wir als der Inverkehrbringer oder wir als der Importeur müssen sorgfältig prüfen, welche FFP2 bzw. FFP3 Atemschutzmasken wir unseren Kunden anbieten.

Eine deutsche Atemschutzmaske mit in unser Liederprogramm bzw. in unseren Shop mit anzunehmen ist dabei nur die logische Konsequenz aus unserem denken und handeln.

Wir beobachten leider seit Wochen schon einen deutlichen Trend der uns trifft, besorgt und nicht mehr ganz so einfach erklärbar erscheint.

Viele Leute kaufen Ihre Schutzausrüstung nur noch nach dem Preis und das befeuert sich extremstens und endet in unterdurchschnittlicher Qualität auf dem Markt.

Nur weil FFP2, das CE Kennzeichen und die nun allen so bekannte vierstellige Prüfnummer drauf steht, heißt es noch lange nicht, das Sie durch ein ordentliches Atemschutzmasken System atmen und sich damit auch optimal schützen.

Das aufkommen der schlechten Masken auf unserem Mark, liegt nicht nur an den Herstellern, sondern auch an denen die solche Masken leider kaufen.

Sicherlich bestimmt auch bei den Atemschutzmasken das Angebot und auch die bekannte Nachfrage die marktwirtschaftliche Preisstruktur.

Aber der Anspruch an Qualität, der darf und sollte hier nicht vergessen werden.

Von daher gibt es immer Atemschutzmasken, die über dem Durchschnitt liegen und das liegt neben der Herstellung bzw. den Herstellungsbedingungen in aller erster Linie an den verwendeten Materialien.

DIE HOHE KUNST DES ATEMKOMFORT VEREINT DIE ÜBERDURCHSCHNITT­LICHE FILTERDICHTE MIT EINEM GERINGST- MÖGLICHEN ATEM­WIDERSTAND.

Bilder Maskenproduktion Made in Germany

Wenn medizinische Fachkräfte oder andere Berufsgruppen im permanenten Einsatz auf Ihre Schutzmasken angewiesen sind, dann spielt der sogenannte Ausatemwiderstand eine wirkliche zentrale Rolle.

Denn viele Anwender oder Atemschutzmaskenträger vergessen die Lungenbelastung und damit am Ende des Tages die persönliche Ermüdungs­erscheinungen, so gering wie eben nur möglich zu halten.

Mit einem durchschnittlichen Atemwider­stand von nur 170PA, liegt der Atemwiderstand einer Atemious Pro bei fast der Hälfte der vorgeschriebenen 300PA laut der EU-Prüfungsnorm.

Auch bei der Auswahl der Vliesmaterialien hat man keine Kompromisse gemacht. Bei der Atemious Pro sorgt DERMA VLIES für eine hohe dermatologische Verträglichkeit und sicheren Tragekomfort.

Die Atemious Pro FFP2 Atemschutzmaske wurde mit Experten zusammen für den professionellen Arbeitseinsatz bzw. Praxisalltag entwickelt.

Selbstverständlich gilt das auch für alle Nutzer, die sich auch in Ihrem privaten Lebensbereich deutlich sicher gegen das Corona-Virus schützen wollen.

Neben der wichtigen Funktion der Maskendichtheit spielt aber auch der Tragekomfort der FFP2 Maske eine sehr essen­zielle Rolle.

Das innenliegende feuchtig­keitsab­sor­bierende DERMA VLIES in einer Kombi­nation mit der ergonomischen Passform der FFP2 Atemschutzmaske ist für den FFP2 Maskenträger besonders hautschonend.

Der Einleger bzw. der so benannte Komfort Vlies Einleger unterstützt das geschmeidige Anliegen der hochwertigen FFP2 Atemschutzmaske der Atemious Pro Serie.

Des Weiteren trägt auch die Beschaf­fenheit der Ohrenschlaufen durch die Verwendung von hochwertigem ErgoFlex Material für einen unbeschwerten Maskenalltag bei.

Vernünftigen Schutz haben Maskenträger ohne jede Frage nur über das tragen einer FFP2 oder sogar einer FFP3 Atemschutzmaske.

Das betonen wir aus einer fundierter Sachlage und einem fundiertem Wissensstand heraus. Wir definieren das definitiv nicht über den wirtschfatlichen Absatz, der hier sehr gerne angenommen wird.

Das aktuelle tragen der sogenannten medizinischen Atemschutzmasken erschien uns vom ersten Tage an weder kontrollierbar und aus der Bewertung des Schutzeffektes heraus als überhaupt nicht sinnvoll und überhaupt nicht nachvollziehbar.

Um wirklich qualitativ hochwertige bzw. hochfilternde und somit sehr wirksame Atemschutzmasken zu produzieren bedarf es eines innovativen Herstellungsprozesses.

Zur Zertifizierung und zur Qualitätssicherung der in Deutschland hergestellten der Atemious Pro FFP2 Atemschutzmaske bedarf es unabhängige und staatlich akkreditierter Stelle.

Bei der deutschen Atemious Pro FFP2 Maske ist eine Produktions- bzw. Herstellungskultur gelebt und gepflegt, die unseren Kunden eine fortwährende, lückenlose und rückverfolgbare Überwachung des gesamten Herstellungsprozesses garantiert.

Das gleiche gilt für den gesamten Materialfluss vom Einkauf bis hin zum Endprodukt. Mit den geprüften und eingesetzten Masken Materialien bzw. den Vliesen lässt sich sicherstellen, dass jede einzelne FFP2 Maske den Träger oder die Trägerin wirklich schützt. Deshalb gehören zum gesamten Zertifizierungsprozess auch Nachprüfungen während der Produktion und selbstverständlich auch vor Ort in der eigentlichen Produktion durch die akkreditierte Stellen bzw. Prüflabore.

Das erfolgt durch die in der EU-Baumusterprüfung festgelegten und benötigten Module C2 oder des Moduls D, die dann nach der CE-Kennnzeichngs spätere und unbekannte Betriebs- und Produktkontrollen erfordern und zur Absicherung des Qualitätsstandards der Atemschutzmasken notwendig und verantwortlich sind.

Die entscheidende Filterlage in dem Materialverbund der Atemious Pro FFP2 Atemschutzmaske besteht auch hier aus dem sogenannten Meltblown Material, welches in seiner Beschaffenheit einen ausgeklügelten Vliesstoff darstellt, der sehr gut in der Lage ist die mit Viren belasteten Atemluft Aerosole über eine elektrostatische Adsorption zu filtern bzw. an der Oberfläche des Materials diese Aerosole anzulagern und festzuhalten. Dadurch wird das eindringen von Viren bzw. die mit Viren belastete Atemluft in die Atemwege verhindert und damit eine Corona Infektion vermieden.

Vernünftigen Schutz haben Maskenträger ohne jede Frage nur über das tragen einer hochwertigen FFP2 oder sogar einer FFP3 Atemschutzmaske. Das betonen wir aus fundierter Sachlage und einem fundiertem Wissensstand heraus. Wir definieren das definitiv nicht über den wirtschaftlichen Absatz unserer Atemschutzmasken

Von der Kunst des geringsten Atemwiderstands

1. Atmungsaktives dermatologisches Vlies

2. Hot Cotton komfort Vlies

3. Meltblown

4. Grobfilter spunbond Vlies